Wir haben wie gewohnt - auch nach dem 29.03.21 - für euch geöffnet.

Laut aktueller Verordnung des Landes NRW, kannst du in unseren Gartencentern zu den gewohnten Öffnungszeiten - ohne Terminbuchung - einkaufen. Wie bisher, dürfen wir dir bestimmte Artikel nur über Click & Collect verkaufen. Nutze bitte dazu unseren Online-Shop oder rufe uns einfach an Bestellhotline 0203 500600-0 oder 02045 9566-0.

Wir geben dir viel Platz beim Einkaufen. Bitte beachte unsere Hygiene-Richtlinien.

03.jpg


Los geht‘s mit Babypflanzen

Wie schön, dass du dich für Babypflanzen entschieden hast. Babypflanzen bleiben nicht klein, sondern wachsen schnell, wenn du ihnen viel Aufmerksamkeit, Liebe und die richtige Pflege schenkst.

Bevor du dich versiehst, wird das erste Töpfchen zu klein werden, denn es handelt sich um Zimmerpflanzen, die innerhalb einiger Monate bereits 60 cm groß werden können. An die Arbeit und schau zu, wie deine Babypflanze wächst!

 

Das brauchst du

>  die Pflänzchen
>  Töpfe (Ø 9 cm)
>  Eimer oder Schale mit Wasser
>  Blumenerde

 

Die ersten Schritte

Wie schön ist es, eigene Zimmerpflanzen heranzuziehen! Durch deine gute Pflege wächst die Babypflanze schnell zu einer großen Zimmerpflanze heran. Es macht Freude zuzusehen, wie immer neue Blätter sprießen. Das ganze Grün tut dir außerdem gut. Das Anschauen von Pflanzen entspannt dich und bei der Pflege deiner Pflanzen kannst du einen Moment Energie für dich tanken.

 

 

 

 

 

 

Schritt 1
Suche dir einen Topf für deine Pflanze. Ein Terracottatopf hat den Vorteil, dass er ein Loch im Boden hat und so überflüssiges Wasser in einer Schale aufgefangen wird. Du kannst auch einen anderen Topf auswählen.

 

 

 

 

Schritt 2
Entscheidest du dich für Terracotta, fülle einen Eimer mit Wasser und tauche die Töpfchen hinein, sodass sie sich mit Wasser vollsaugen. So absorbiert der Topf kein Wasser mehr, wenn du deine Babypflanze gießt.

 

 

Schritt 3
Öffne den Blister und gieße den Wurzelballen ausreichend. Du kannst es auch in den Eimer stellen, aber achte darauf, dass die Erde nicht ausgespült wird. Der Blister kann beim Plastikabfall entsorgt werden.

 

Schritt 4
Fülle den Topfboden mit Erde. Setze deine Pflanze hinein und fülle mit Erde auf. Die Blumenerde sollte bis an die Oberkante des Wurzelballens aufgefüllt werden. Vorsichtig andrücken, die Wurzeln müssen Halt haben, benötigen aber auch Luft, um sich weiter zu entwickeln.

 

TIPP! Wenn deine Pflanze zur Seite wächst, kannst du sie leicht drehen.

 

Schritt 5
In der Zimmerpflanzenerde von Intratuin ist für etwa 6 Wochen Dünger enthalten. Dünge deine Pflanzen erst nach dieser Zeit wieder.

 

DUISBURG


MO-FR 08:30-19:00 Uhr
SA 08:30-16:00 Uhr
SO 10:00-13:00 Uhr

Bottrop


MO-FR 09:00-19:00 Uhr
SA 09:00-18:00 Uhr
SO 11:00-16:00 Uhr

 Gartenpflege


Wir pflegen deinen Garten und du genießt ihn. Einfacher geht's nicht.

Service


Grüne Unterstützung ist unsere Stärke: Planung, Pflege, Transport ...

 Grabpflege


Wir unterstützen dich bei der Grabgestaltung und -pflege.

Immer informiert!

Aktuelle Angebote und die besten Gartentipps.
Melde dich zu unserem Newsletter an.

Fantastisches
Grün

Wir denken grün und bleiben grün. Das bedeutet, dass wir unseren Kunden das ganze Jahr über das Beste aus der Natur bieten. Frisch und saisonal. Das ist gut für Mensch und Tier.

Liebe für
unseren Beruf

Mit Leib und Seele lieben wir alles, was grünt und blüht. Wir verfügen über das entsprechende Know-how und einen wahren „Grünen Daumen“. Wir lieben unseren Beruf. Und das schon seit unzähligen Jahren.

Immer wieder
überraschend

Erlebnis. Das ist unsere Stärke. Intratuin besucht man nie vergeblich. Wir überraschen immer wieder mit neuen Produkten, inspirierenden Konzepten und frischen Ideen. Das liegt uns einfach im Blut.

Mit offenen
Armen

Die Natur ist für alle da. Deshalb begrüßen wir ausnahmslos alle Kunden mit echter Gastfreundschaft und helfen ihnen immer gerne weiter. Und das selbstverständlich auch online.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.