FRöHLICHE VASEN AUS AUSRANGIERTEN GLäSERN

Du brauchst neue Deko-Artikel und hast noch leere Gläser übrig? Dann sind diese DIY-Vasen genau das Richtige für Dich. Sie bringen Farbe und Fröhlichkeit in Deine vier Wände und Du kannst sie in kürzester Zeit selbst basteln. Für Deine Chrysanthemen sind sie die perfekten Gefäße.

DAS BRAUCHST DU:
  • 4-5 gereinigte Gläser in verschiedenen Formen und Kerzenständer
  • Mehrere Schalen mit Wandfarben in Deinen Lieblingsfarben (wir schlagen Pastellfarben vor)
  • Zeitungspapier als Unterlage
  • Blumen (z.B. 4-5 verschieden farbige Chrysanthemen Mini-Sträuße, gebunden oder leger arrangiert)


SO WIRD’S GEMACHT:

SCHRITT 1: GLäSER FäRBEN

Reinige Deine Gemüsegläser und die gläsernen Kerzenständer. Deine Schalen füllst Du mit den ausgewählten Farben und zwar so, dass Du die Gläser fast vollständig eintauchen kannst. Tauche nun jedes Glas einzeln in die Farbe, lass es vorsichtig abtropfen und danach auf dem Zeitungspapier trocknen.

SCHRITT 2: KERZENSTäNDER FäRBEN

Die Kerzenständer werden kopfüber in die Farbe getunkt, sodass sie nur am oberen Rand einen Farbanstrich bekommen. Wenn Deine Gläser getrocknet sind kannst Du sie mit Wasser und Deinen Blumen (z.B. Chrysanthemen) füllen. Schon ist die Frühlings- und Sommerdekoration perfekt.